Abschied gefeiert

Pfarrer verlässt Offenbach-Hundheim

Ende Mai mussten sich Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen des „Haus in den Auen“ von ihrem langjährigen Pfarrer, Johannes Hülser, verabschieden. Nach 27 Jahren in Offenbach -Hundheim verlässt das Pfarrerehepaar Freya und Johannes Hülser die Kirchengemeinde der rheinischen Landeskirche. Die beiden wechseln die Landeskirche und treten eine neue Pfarrstelle in der pfälzischen Kirchengemeinde St. Julian-Gumbsweiler an.

„Von Anfang an war Pfarrer Hülser unser religiöser Wächter, der immer bereit war, zu kommen und die heilige Messe zu halten. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben immer gerne am Gottesdienst teilgenommen“, erzählt Betreuungskraft Beata Nawrot. Der Abschied wurde gefeiert, sodass schöne letzte Stunden gemeinsam verbracht wurden. Die Bewohner*innen hatten was Leckeres zum Kaffee vorbereitet und auch ein kleines Dankeschön-Geschenk wurde von Herzen überreicht. Es war ein sehr emotionales „Auf Wiedersehen“. Danke Pfarrer Hülser für diese gemeinsamen Jahre und alles Gute für die Zukunft!

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern